format7 präsentiert internationale Kollektionen Für Raum und Projekt.

Wir format7 sind als Objektberatung in den Bereichen Boden, Wand, Decke und Wandverkleidung im Innen-, Außen-, Nass- und Schwimmbadbereich tätig. Wir vertreten Materialien wie Glasmosaik, Agglomerate, Holzdielenböden, Wandgestaltungen in Vinyl und Glasfaser. Dabei begleiten wir ihr Projekt, konzipieren, gestalten und organisieren dabei individuelle Wünsche und Lösungen, die das Budget des Produkts optimal nutzen.

Syndikat4 Tapeten Manufaktur

Syndikat4 ist eine Tapeten Manufaktur ansässig im schönen Schwabenland – Baden-Württemberg.
Besonderes Design gepaart mit revolutionären Techniken treffen in hochwertigen Tapeten aufeinander. Der Schwerpunkt liegt auf den Motiven die professionelle Grafiker und Designer in mühevoller Detailarbeit herstellen und ausarbeiten. Jedes Motiv ist ein Unikat.
Jede Tapete wird auf Maß gefertigt, was bedeutet das die Tapete immer entsprechend der Anfrage produziert wird.

Syndikat4 Tapeten Manufaktur
Fiandre großformatige Feinsteinzeugfliesen
Fiandre großformatige Feinsteinzeugfliesen

Fiandre, ein führendes Unternehmen in der Herstellung von großformatigen Feinsteinzeugfliesen, bietet eine breitgefächerte Auswahl an Lösungen für Boden und Wandverkleidungen. Um allen Bedürfnissen und Erfordernissen der Architektur gerecht zu werden, reichen die Kollektionen vom Bereich Office über Wellness und Wohnen, Gesundheit und Pflege bis hin in den Freizeitbereich. Seit seinem Entstehen ist Fiandre ein innovatives Unternehmen mit hohem technologischen Anspruch und einer Avantgarde-Vision. Für Fiandre ist ein Hauptparameter die gesamtheitliche Nachhaltigkeit: sozial, ökologisch und ökonomisch. So werden alle Fliesen ausschließlich in Italien und Deutschland produziert. Die Produktionsrichtlinien hinsichtlich dem Umweltschutz haben Vorreiterstellung und sind ISO-zertifiziert. Forschungen in diesem Bereich hat die „Active“ Oberächenveredelung hervorgebracht. Active Clean Air & Antibacterial CeramicTM sind das Ergebnis eines jahrelangen Engagement. Die Veredelung der Oberfläche verwandelt das Feinsteinzeug in ein, schadstoffreduzierendes und anti-bakteriell wirkendes und somit „lebendig arbeitendes Material“. In der Kombination von Licht, Luft, Feuchtigkeit und Titandioxid entsteht ein photokatalytischer Effekt, der gegen Bakterien wie Escherichia Coli bis zu den gefährlichen Staphylococus Erregern, wirkt. Durch die Beschaffenheit der Oberflächen kann Schmutz nicht anhaften und die Reinigung erfolgt mit milden Reinigern. Ebenso werden Gerüche neutralisiert. Diese Oberflächen finden ihre Anwendung in Gebäuden mit hohem Anspruch an Hygiene und Sauberkeit, wie Krankenhäusern, Kindergärten, Kantinen, Büros, Autohäusern etc., wo sie einen erheblichen Mehrwert bedeuten.

trend

Die Trend Group ist die Transformation von der traditionellen Smalti Herstellung in die heutige Zeit. 2000 in Vicenza, Italien, gegründet, gelang es Dr. Pino Bisazza mit seiner Firma eine gelungene Symbiose zwischen fundamentalen Prinzipien der italienischen Tradition und der dynamischen Kreativität heutiger Designer, Architekten und Künstlern zu schaffen. Dadurch entstanden Kollektionen wie der Veneziano, eine einzigartige venezianische Terazzo Oberfläche. Oder die Serie Karma, ein durch Handarbeit produziertes Glas, welches die Grundlagen von weiteren Mosaikkollektionen wie Liberty, Immens etc. Diese werden auch in der Weiterverarbeitung von Hand geschnitten. In diesen Belägen schwingt die Ästhetik, Vergangenheit und Zukunft der venezianischen Kunst mit.Als Zeichen der Wertschätzung von Kunst und Design unterstützt die TREND Group eine Vielzahl an kulturellen Institutionen. Die Verbundenheit zur venezianischen Tradition zeigt TREND mit Orsoni-Auszeichnung für internationale Mosaikkunst, die alle zwei Jahre verliehen wird. Nicht nur der Kultur, auch der Umwelt verpflichtet, ließ TREND zu einer 100%igen „Green Company“ werden. So wird in allen Kollektionen bereits seit 2004 der höchstmögliche Prozentsatz an wiederverwertbarem Recyclingglas verarbeitet.

trend

Heizkörper sollen vor allem den Raum erwärmen. Als Raumobjekte von Tubes gefallen sie aber auch. Der Wille zur Innovation und die Liebe zum Produkt war die Voraussetzung dafür, als die Firma 1994 in Resana in der italienischen Provinz Treviso gegründet wurde. Um dem Heizkörper von seinen technischen Elementen zu befreien hat Tubes die GVR entwickelt. Diese ermöglicht den Einbau der Ventile an einer bis zu sechs Meter entfernten Stelle vom Heizelement. Ohne das Korsett der Technik entstanden in Zusammenarbeit mit inter-national namhaften Designern und Architekten Heizkörper, die wie Skulpturen an der Wand wirken oder als architektonische Details den Raum mit prägen. Und das seit nunmehr 30 Jahren. Sie sind nicht mehr nur reine Ummantelung einer technischen Installation, sondern Gegenstand der Architektur. „Tubes“ bietet Handtuchwärmer und Heizkörper für alle Wohn- und Lebensbereiche im Haus.

LITHOS DESIGN – der 3D Naturstein

LITHOS DESIGN – der 3D Naturstein
Die Geschichte von Lithos Design ist noch Jung im Vergleich zum Alter des Materials mit dem sie arbeitet. Im Jahre 2007 gegründet von den beiden Brüder Claudio und Alberto Bevilacqua, wurde es mit Hilfe des Designers Raffaello Galiotto möglich, das einzigartige Aussehen der Lithos Produkte zu erschaffen. Die Einzigartigkeit der 3D Module entsteht durch das Präzisionsfräsen der einzelnen Module, aus 2 cm dickem Naturstein. Später können diese Stücke, für Wand und Bodenbeläge verwendet werden. Durch die Beleuchtung der verschieden Modulen Oberflächen von hinten, mit LED, wird es möglich den unverkennbaren 3D Look zu kreieren.

LITHOS DESIGN – der 3D Naturstein